Ärzte

ZUSATZBEZEICHNUNG PSYCHOANALYSE

Die einzelnen zu absolvierenden Bestandteile finden Sie auf dem Auszug aus der Weiterbildungsordnung der LÄK. Die theoretische Weiterbildung erfolgt in speziellen Seminaren mit drei Modulen pro Semester mit den Teilen Theorie, Behandlungstechnik, Fallseminare.

Parallel dazu erfolgen die Patientenbehandlungen / Psychoanalysen unter Supervision. Die Lehranalyse ist bei anerkannten Lehranalytikern zu absolvieren.

Beispiel:

  • 250 Stunden Theoretische Weiterbildung
  • 250 Stunden Lehranalyse
  • 480 Stunden Behandlungstätigkeit (2 Fälle)
  • 120 Stunden Einzelsupervision

Das Beispiel basiert darauf, dass die Einnahmen der Institutsambulanz nach Deckung der Selbstkosten zur Finanzierung der Weiterbildung beitragen.

Die Gebühren für die Weiterbildungsteilnehmer einschließlich aller Bestandteile betragen 175 € im Monat über den Zeitraum der Weiterbildung (36 Monate) 

Infomaterial bestellen

Infomaterial bestellen

 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok